0351 / 417 91 85 Anfrage Mitglied werden Fanartikel

SAVE THE DATE ::: 27. DRESDNER TANZWERKSTATT ::: WORKSHOPS AM 3. OKTOBER 2021

Wir freuen uns auf ein tänzerisches Wochenende in Dresden Löbtau mit Euch!

Unsere Referenten und Workshops der Dresdner Tanzwerkstatt 2021


1 - Sebastian Spahn (D)

Sebastian Spahn ist ausgebildeter  Bühnentänzer und Tanzpädagoge, welcher seine Tanz-Ausbildung an der renommierten Rotterdamse Dansacademie, Codarts absolvierte. Als Bühnentänzer war er u.a. in Stücken von Choreografen wie Ed Wubbe, Marco Goecke, Jiří Kylián, Keith Derrick Randolph, Lucinda Childs, Felix Landerer uvm  zu sehen. Desweiteren ist er besonders im Jazz- und Modern Dance (JMD) Bereich bekannt .Hier kann er viele Auszeichnungen vorweisen, wie mehrfacher Deutscher Meister JMD und mehrfacher Vizeweltmeister Modern (IDO). 

Zudem choreografiert er für die 15 fachen Deutschen Meister im JMD Autres Choses und die Jugend Lequipe aus Saarlouis. Viele nationale und internationale Titel hat er für Solisten, Duette , Small Groups und Formationen choreografiert.

Sonntag, 03. Oktober 2021
ZeitKurs
09:00 - 10:30

Acro Floorwork  MSF

Das Erlernen von (Basis-) Techniken der Bodenarbeit ist ein wichtiger Bestandteil dieses Kurses. Der Bezug von Level Wechseln, in einem Bewegungsfluss und die isolierte Koordination von Körperteilen wird großen Wert gelegt und mit Elementen aus der Acrobatik bereichert.

Langarm Shirts und Socken sind von Vorteil.

10:50 - 12:20

Contemporary  MS

Sebastian unterrichtet Cunningham Based und trotzdem nimmt er noch einen weiteren wichtigen Aspekt mit in seinem eigenen Stil auf und zwar die Atmung als Ausgangspunkt für Bewegung. Wie kann die Atmung Bewegungen unterstützen, um z.B. Kontraste stärker sichtbar zu machen . Sebastians Stunde ist gut strukturiert aufgebaut und für das jeweilige Niveau immer gut angepasst. Mit Charme , Witz und viel Schweiß kommt man an seine Grenzen.

13:00 - 14:30

Grundlagen des Choreografieren  MSF

...


2 - Elena Gruß (D)

Dipl. Tanzpädagogin, Dresden.

Mit der Aufnahme in der Schultanzgruppe begann eine nie endende Leidenschaft für den Tanz in seiner Vielfältigkeit. Neben der tänzerischen Ausbildung, probierte ich mich auch in der rhythmischen Sportgymnastik, dem Kampfsport, als Cheerleader und als Chorsängerin aus. Die Pädagogik hat mich schon früh interessiert und so lag das Studium der Tanzpädagogik nahe, das ich 1998-2002 an der Palucca Hochschule für Tanz absolviert habe. Mit Beginn des Studium 1998 habe ich ich auch zu unterrichten angefangen.

Mittlerweile habe ich fast alle Altersstufen zum Tanzen gebracht: von den 2 Jährigen in der tänzerisch-musikalischen Früherziehung bis zu den Erwachsenen mit Jazztanz, Modern Dance und Improvisationsklassen.

Die außerschulischen (Freizeit-) Kinderklassen der Palucca Hochschule für Tanz Dresden übernahm ich 2004. In Kooperation mit der Hochschule wurde der PUCK e.V. Kinder- und Jugendtanzklassen an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden gegründet, welchen ich seit der Gründungsstunde an als Vorstandsvorsitzende und künstlerische Leiterin führe. 

Weitere regelmäßige tanzpädagogische Lehraufträge übernehme ich an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden im Masterstudiengang Dance Teacher im Fach „Tanz - Technik - Improvisation“ und im Fach „Kreativer Kindertanz“ (Unterrichtsprachen: englisch und deutsch),

im Sächsischen Turnverband e.V. und im Arobic & Tanzwerkstatt Dresden e.V.

Sonntag, 03. Oktober 2021
ZeitKurs
09:00 - 10:30

Kindertanz für Vor- & Grundschulkinder  J

Die inhaltliche, technische und methodische Weiterentwicklung für Grundschüler steht hierbei im Fordergrund.

Im theoretischen Teil des Workshops betrachten wir den Stundenaufbau einer Kindertanzstunde und die besonderen Bedürfnisse der Kinder anhand der Entwicklungsstufen.

Im Anwendungsteil tanzen wir eine kreative Kindertanzstunde durch und entwickeln/improvisieren weitere methodische Bausteine.

10:50 - 12:20

Techniktraining  JAV

Tanz-Technik-Improvisation!

Der Zeitgenössische Tanz zeichnet sich durch eine Vielfalt an unterschiedlichsten Bewegungsmöglichkeiten aus. Jeder Mensch verfügt über ein unbeschreiblich großes tänzerisches sowie künstlerisches Potential. Dieses Potential gilt es zu entdecken und mit viel Freude an der eigenen Bewegung und dem eigenen authentischen Ausdruck zu fördern. In diesem Workshop vermittle ich Grundtechniken des Modern Dance. Mit Hilfe von Improvisationsmethoden kommen wir schnell ins tanzen und choreografieren eigene Tanzsequenzen. Dieser Vermittlungsansatz ist altersunabhängig.

Der Workshop ist speziell für Menschen gedacht, die Bewegung/Tanz vermitteln oder zukünftig vermitteln wollen und im Ehrenamt oder hauptberuflich damit arbeiten oder arbeiten wollen.


3 - Sebastian Brendel (D)

Sebastian startete seine tänzerische Laufbahn im Alter von 10 Jahren und trainierte seitdem an sämtlichen Tanzstilen, um ein möglichst großes Know-How zu erlangen. Er nahm zudem am Advanced Dance Programm und bei Make it Count in Berlin teil und bildet sich stetig auf Workshops internationaler Dozenten weiter z.B. Brian Friedman (Michael Jackson, Britney Spears) Sebastian arbeitet national und international als Tänzer, Tanzlehrer (Erfurt, Leipzig usw.) und Choreograph (z.B. für die 30 Jahre Solo Tour von Anita und Alexandra Hofmann, Wettkampfgruppen oder im Theater Weimar). Er tanzte in der Rocky Horror Picture Show (Alte Oper Erfurt), arbeitet als Model und stand bereits für mehrere Werbespots vor der Kamera (z.B. für Kaufland mit Michael Wendler). Er ist ostdeutscher Meister (DTHO Hip-Hop - Solo), Vize-Europameister (UDO – Group Evolution 7), und Weltmeister (UDO – Group Evolution 7) im Bereich Hip-Hop Streetdance. Sebastian ist durch seine Bereitschaft neues auszuprobieren und zu lernen ein sehr vielseitiger Tanzlehrer. In seinen Kursen, kombiniert er die verschiedensten Tanzrichtungen zu einer ganz eigenen Mischung. Ein besonderes Augenmerk seines Unterrichtes liegt auf dem Ausdruck eines Tänzers und einer Choreografie. Dies kann sehr unterschiedlich ausfallen - von emotional bis selbstbewusst.

Sonntag, 03. Oktober 2021
ZeitKurs
09:00 - 10:30

Commercial Pop  MSF

Ist ein Stil wie er in den Musikvideos oder auf der großen Bühne der Pop-Stars dieser Welt getanzt wird. Ein Mix aus kraftvollen, akzentuierten und weichen Bewegungen machen diesen Stil zu einer explosiven Mischung. Mit viel Kraft, Ausdruck und einer ganzen Menge Attitude werden verschiedenste Choreographien erarbeitet, die euch das Gefühl vermitteln auf den großen Bühnen dieser Welt zu stehen.

10:50 - 12:20

Female Jazzfunk  MS

Kraftvolle, weiblich-anmutige Bewegungen kombiniert mit Jazztechnik und Einflüssen aus u.a. Vogueing machen diesen Stil zu einem echten Kraftpaket (nicht nur für Mädels). Optional können hier auch die High Heels ausgepackt werden.


4 - Sophia Drechsel (D)

Ich unterrichte nun seit mittlerweile 10 Jahren und habe unzählige Workshops, Tanzcamps und Ausbildungen, überwiegend in Deutschland besucht. Zudem bin ich auch schon seit vielen Jahren
als Dozentin unterwegs und teile mein Wissen in den verschiedensten Bereichen, Angefangen hat alles mit Showtanz, Gardetanz und Hip Hop. Ich habe immer aktive Gruppen trainiert, war selbst
Teil davon und habe regelmäßige Kurse gegeben. Nach meiner Babypause 2018 begann ich mich weiter meiner Leidenschaft Dancehall zu widmen. Seit dem versuche ich mich durch Workshops
und Online Kurse der Jamaikanischen Creator weiterzuentwickeln, noch mehr Einblick in die Kultur zu bekommen und diese respektvoll an meine Schüler weiterzugeben. Mein Ziel ist es auch diese soweit zu motivieren, selbst mit dem recherchieren zu beginnen, die Dresdner Community zu stärken und Tänzer, Soundsysteme und Dancehall Liebhaber zu vereinen.

Sonntag, 03. Oktober 2021
ZeitKurs
10:50 - 12:20

Dancehall  MS

Dancehall ist eine einzigartige Kultur, welche ihren Ursprung in den Straßen Jamaikas findet. Die Menschen dort verarbeitet ihren Alltag im Tanz und TänzerIinnen und Crews kreieren dort alle
Steps selbst. Wir erarbeiten in diesem Workshop ein paar dieser Steps, tanzen Partytänze und ich vermittle euch noch einen etwas tieferen Einblick in die Dancehall Kultur.

13:00 - 14:30

Showtanz  MS

Ich möchte euch in diesem Workshop einen Einblick vermitteln, was Showtanz bedeutet. Geschichten erzählen mit roten Faden durch euren Tanz, in verschiedene Rollen hinein versetzen
können und Gefühle an das Publikum vermitteln. Ich möchte euch zeigen wie wichtig dafür Ausdruck ist und wie ihr alles in euren Gruppen umsetzen könnt. Wir erlernen dazu eine kleine
Choreografie welche verschiedene Ausdrucksweisen beinhaltet.

14:50 - 16:20

Gardetanz  AV

Hier geht es in erster Linie um Technik und Ausführung von Grundschritten. Auch hier erstellen wir eine kleine Choreografie, ich gebe euch Tipps beim erstellen von eigenen Tänzen,
Trainingsmethoden und zeige euch welche Elemente auf keinen Fall in euren Garde Tänzen fehlen dürfen.


5 - Ulrike Faber

Ulrike Faber, geb. 1987, ist Tänzerin und Choreografin für Urbanen Tanz. Seit nunmehr 10 Jahren unterrichtet sie Kinder bis Erwachsene in wöchentlichen Kursen und Workshops, und ist zum dritten Mal Workshopdozentin bei der Dresdner Tanzwerkstatt.

Ulrike trainiert mehrere erfolgreiche Wettkampfformationen, welche an deutschlandweiten Hip Hop Wettbewerben teilnehmen. Seit dem Jahr 2012 arbeitet sie als Tänzerin und Choreografin für die Sängerin Tässa. Des Weiteren wirkte sie in verschiedenen Video- und Theaterprojekten, sowie dem Kinder- und Jugendtanzprojekt "Breakdance meets Classic III" in Kooperation mit der Elblandphilharmonie Sachsen, mit.

Ihre tänzerische Ausbildung erhielt Ulrike durch die Teilnahme an Dance Camps und Workshops, wie z.B. dem Urban Dance Camp in Lörrach, dem Summer Dance Forever Event in Amsterdam, als auch dem SDK Europe in Brünn. Dazu kommen Aufenthalte in New York und Los Angeles, sowie in London und Tokio. Dort konnte sie u.a. von den renommierten Choreografen und Tänzern Lyle Beniga, Henry Link, Hiro, Laure Courtellemont, Archie Burnett, Storm u.v.m. lernen.

Als diplomierte Pädagogin der TU Dresden befasste sie sich schließlich in Ihrer Diplomarbeit mit dem Thema des Kreativen Kindertanzes.

Sonntag, 03. Oktober 2021
ZeitKurs
13:00 - 14:30

Commercial Hip Hop  J

In diesem Workshop soll eine Choreographie erarbeitet werden, bei der die Bewegungen zwischen coolen HipHop Basics und sexy Dance Moves variieren, die sowohl von Frauen, als auch von Männer getanzt werden können. Der Fokus liegt dabei auf Power, Spaß und großen Bewegungen.

14:50 - 16:20

Urban Choreography  F

Urban Dance setzt sich aus den unterschiedlichsten Tanzstilen zusammen. Er ist frisch und integriert stetig aktuelle Trends. Mit Fokus auf Techniken und Elementen des House Dance soll in diesem Workshop eine Choreographie erarbeitet werden.


6 - Denise Doan

Seit nun fast 20 Jahren ist Denise begeisterte Tänzerin, seit ca. 12 Jahren Trainerin für Jazz, Modern und Contemporary Dance. Spezialisiert hat sie sich auf den Wettkampfbereich der Formationen, unterrichtet und choreografiert dort Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene. In den vergangenen Jahren führte Sie nicht nur ihre Teams bis zur Weltmeisterschaft, sondern auch als Tänzerin mit ihrer JMC-Formation „Art Inspiration“ durfte Sie bereits WM-Luft schnuppern. Privat ist Denise staatlich ausgebildete Physiotherapeutin und Arbeitspsychologin.

Sonntag, 03. Oktober 2021
ZeitKurs
14:50 - 16:20

Jazzy Moves  J

Beim Jazzdance geht es vor allem um die Präsentation. Man muss sich wohl in seiner Haut fühlen, keine Scheu haben, auch mal seinen eigenen Körper anzufassen und vor allem Spaß daran haben, sich zu Musikstilen wie Dance-Pop, Electro-Pop oder auch Vogue zu bewegen. Ziel des Kurses ist neben einem kleinen Einstieg, um ein Gefühl für diesen „ladylike“ Tanzstil zu bekommen, das Erlernen einer kurzen Bewegungskombination, mit der man auch zu Hause oder im Club sicherlich begeistern kann. Da hier ab und an auch Beine hochgeworfen werden, wäre eine entsprechende Dehnfähigkeit in diesem Kurs von Vorteil.


7 - Sven Schmieder (1977) / Yogaleicht.de

Yoga ist für mich das Leben selbst, die eigene Entwicklung mit all seinen wechselnden Erfahrungen. Yoga ist der Weg des eigenen Dharma.

Seit 2004 übe ich mit Begeisterung Yoga – und das geprägt von verschieden Yogastilen (Sivananda, Vinyasa, Yogasynergy) und Yogalehrern, Als Yogalehrer liebe ich die Herausforderung und den Prozess seit nun mehr als 12 Jahren Yogastunden, Yogasequenzen, Workshops und Yogareisen vorzubereiten und mit Hingabe durchzuführen. Mein Wissen darf ich nunmehr seit 10 Jahren auch angehenden Yogalehrern, innerhalb ihrer Yogalehrerausbildung, weitergeben und sie auf ihrem Weg begleiten und unterstützen.

Sonntag, 03. Oktober 2021
ZeitKurs
14:50 - 16:20

Yogaflow  JAV

Erlebe mit uns einen lebendigen Yoga-Workshop, der die Leichtigkeit des Vinyasa-Yoga in uns wecken darf. Jedoch sind wir nicht immer in Balance und im Einklang mit uns selbst, d.h. wir und/oder unser Körper stecken fest. Weiche und fließende Sequenzen sorgen dafür, das Angestaute wieder in Bewegung zu versetzen. Indem wir anschließend hingebungsvoll üben und uns steigern, kommen Stabilität und Mut wie von allein dazu. Und so finden wir uns letztendlich in Yoga-Haltungen wieder, die vorher unmöglich erschienen. Die Leichtigkeit des Fließen (Flow) wird so zum Ausdruck deiner Praxis. der Yoga.

 


8 - Katja Zielinski

Ich bin Katja. Ich bin zett STYLE.
Nach meinem Studium der Tanzpädagogik an der Palucca Schule Dresden habe ich an zahlreichen Jugendtanz-Projekten als Tanzpädagogin und Choreografin mitgewirkt sowie Kinder und Jugendliche am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden in Jazzdance und Hip Hop unterrichtet.


Meine persönlichen sportlichen Interessen wie Krafttraining, Laufen und Mountainbiken führten mich schließlich zu der sehr umfangreichen Ausbildung zur Fitnessfachwirtin in Leipzig. Daraus ergab sich mein nächster logischer Schritt: die Gründung von zett STYLE. Hier verwirkliche ich meine eigene Sichtweise eines aktiven und fitten Lebensstils und vermittle diese in Tanz-, Fitness- sowie Entspannungskursen für Erwachsene sowohl im Gruppentraining als auch im Personal Training.

zett STYLE bin ganz ich: fröhliche und kreative Trainerin aus Leidenschaft. Meine Trainings verfolgen einen ganzheitlichen Aspekt. Ich möchte deinen Körper, deinen Geist und deine Seele gleichermaßen ansprechen. Deshalb ist mein Dance Workout so vielseitig. 

Sonntag, 03. Oktober 2021
ZeitKurs
09:00 - 10:30

Dance Workout  JAV

Abwechslungsreiches Dance Workout. Du wirst viele Mini-Choreografien lernen, du wirst deine Körperkraft und deine Ausdauer trainieren und du wirst dabei die ganze Zeit lächeln. Mein Dance Workout bringt dir Spaß und richtig gute Tanzlaune bei mitreißender Musik.


Dance Workout richtet sich an Teilnehmer*innen jeden Alters und jeden Fitnesslevels. Geringe Tanzkenntnisse wären vorteilhaft, sind jedoch nicht notwendig. Wichtiger ist Deine Lust auf das tänzerische Bewegen zur Musik.


9 - Doreen Striemann

Doreen tanzt mit ihrem Mann Philipp seit ca. 8 Jahren bei den Dresden Hepcats. Gemeinsam unterrichten sie dort Swing-Tänze wie Lindy Hop, Shag und Charleston oder Boogie Woogie und möchten im Rahmen der Dresdner Tanzwerkstatt ihre Leidenschaft mit Euch teilen sowie neue Impulse setzen. 

Sonntag, 03. Oktober 2021
ZeitKurs
13:00 - 14:30

Lindy Hop  JAV

Ihr liebt den Jazz und Swing der 20er bis 40er Jahre und möchtet lernen, wie man sich dazu bewegt? Hier geht es weniger um Schrittfolgen und Körperhaltung, es geht um das Gefühl für die Musik, für den Partner und für sich selbst. Unbeschwertheit und Spaß stehen beim Swing im Vordergrund.  Lernt mit uns die wenigen grundlegenden Regeln und bekommt einen Einblick, was man daraus machen kann.  

Die Teilnahme ist mit und ohne Tanzpartner oder Tanzpartnerin möglich. Die Rolle im Tanzpaar ist unabhängig vom Geschlecht. Frauen oder Männer können sowohl führen als auch folgen.

 


J - Jedermann
AV - Anfänger mit Vorkenntnissen
MS - Mittelstufe
F - Fortgeschrittene