0351 / 417 91 85 Anfrage Mitglied werden Fanartikel

Die Weihnachtsshow des ATW Dresden

Jedes Jahr im Dezember lädt der ATW Dresden e.V. zum großen Jahresabschluss, der Weihnachtsshow ein. Alle Gruppe des Vereines präsentieren vor dem immer weiter wachsenden Publikum und ihren Familien ihr Können. Ein Adventssonntag der besonderen Art, auf den sich alle das erste Schulhalbjahr vorbereiten. 

Rückblick 02.12.2018

Pünktlich um zehn Uhr am 1. Advent ertönte weihnachtliche Musik in der Margon Arena und das Christkind schritt auf die Bühne um die 18. Weihnachtsshow des ATW Dresden e.V. zu eröffnen. Diese stand in diesem Jahr unter dem Motto „Crazy Christmas“. Passend dazu hatte die ATW Sportjugend im Foyer verrückte Mitmachaktionen vorbereitet, bei denen es sogar etwas zu gewinnen gab. So konnten sich die Gäste bis zum Showstart die Zeit vertreiben und sich beispielsweise auch schminken lassen.

Zusammen mit Christkind, Weihnachtsmann und sogar dem Osterhasen, begrüßten über 200 aktive Mitglieder an diesem Sonntagvormittag die ca. 680 Zuschauer, die gespannt auf ihren Plätzen saßen. Auf die ersten Geschenke musste gar nicht lang gewartet werden, denn der Weihnachtsmann schritt zusammen mit dem Osterhasen zur Tat und überraschte die Trainerinnen und Trainer mit einer Kleinigkeit und sprach damit im Namen des ATW Dresden e.V. seinen Dank für die Mühe und Leistungen jedes Einzelnen im letzten Jahr aus.

Für unsere Jugendwartin Kristin Böttcher gab es einen besonderen Grund zur Freude, denn sie erhielt durch Herrn Buchmann von der Sportjugend Sachsen die goldene Ehrennadel für ihr jahrelanges und besonderes Engagement sowohl in unserem Verein, als auch in der Sportjugend Dresden.

Den Anfang der diesjährigen Weihnachtsshow machte die Gruppe Show Minis mit ihrer Pumuckl-Show von Sibylle Kleinteich. Bei diesem einen Beitrag blieb es natürlich nicht, denn zusammen mit Piraten, Schneeflöckchen, Clowns, Nussknackern und Cheerleadern wurde diese Weihnachtsshow mit ihren 18 Beiträgen total „crazy“. Zusammen mit ihren Trainerinnen und Trainern zeigten sie dem Weihnachtsmann und dem Christkind ihr Können. Das Publikum war begeistert von den kleinen und großen Tänzern, Rope Skippern und Sportlern und sorgte ordentlich für Stimmung. Abschließend verabschiedeten sich alle Sportler(innen) & Tänzer(innen) mit dem aktuellen Vereinstanz und voller Vorfreude auf nächstes Jahr.

Ein großer Dank gilt neben den Trainerinnen und Trainern, natürlich den vielen fleißigen Helfern vor, während und nach der Weihnachtsshow, unserem DJ Steffen, dem Weihnachtsmann mit seinem Engel sowie dem Osterhasen, dem Stadtsportbund Dresden und allen Eltern, die ihren Kindern das Training im ATW Dresden e.V. ermöglichen und sie darin bestärken.

Maria Donschachner (FSJlerin im Aerobic & Tanzwerkstatt Dresden e.V.)

Rückblick 03.12.2017

Am 1. Advent durften ca. 700 Zuschauer gemeinsam mit 230 aktiven Mitgliedern des ATW Dresden e.V. durch ein Winterwunderland reisen. Pünklich um Zehn Uhr schritten zwei Engel auf die Bühne und eröffneten feierlich die 17. ATW Weihnachtsshow, alle teilnehmenden Gruppen begrüßten die Gäste und nahmen ebenfalls im Publikum Platz. Die ersten Geschenke verteilte der Weihnachtmann an die Trainerinnen und Trainer und damit sprach der ATW Dresden e.V. seinen Dank und Respekt für die unbezahlbaren Leistungen in den Bereichen Kinder & Jugend, Fitness & Tanz, sowie Gesundheit & Wellness, derer aus. Für Ihr Lebenswerk erhielt Sibylle Kleinteich, die Vorstandsvorsitzende des ATW Dresden e.V. die goldene Ehrennadel vom Vizepräsidenten des Landessportbundes, Herrn Biesock, überreicht. Durch Ihr Engagement hat sich in Dresden viel bewegt, der gesamte Verein sprach ihr mit lieben Worten und einen großen Blumenstrauß seinen Dank aus.

Die vier bis sechsjährigen Mädchen der Gruppe Kindertanz eröffneten mit dem Titel „Im Winterwunderland“ die Show. Es wurden weiterhin Beiträge zum Thema Schnee, Eis, Winter und Weihnachten präsentiert, der Weihnachtsmann hat es sich in seinem Sessel neben dem Engel gemütlich gemacht und kann von da aus jeden Beitrag gut sehen. Das Publikum erfreute sich an Tanz, Rope Skipping, Show, sowie Sportaerobic und wurde abwechslungsreich unterhalten. Den größten Anteil hatten natürlich unsere Kinder und Jugendgruppen, die all ihren Mut zusammennahmen, um vor 700 Zuschauern ihr Bestes zu zeigen, denn dafür haben viele seit September trainiert.

Wir danken allen Helfern, die bei den Vor- und Nachbereitungen, sowie während der Show unterstützt haben, dem Stadtsportbund Dresden für die finanzielle Unterstützung bei den Mietkosten, den Trainern und Sportlern, unserem DJ Steffen, Fotograf Thomas Räckel, dem fantastischen Publikum und natürlich, dem Weihnachtsmann mit seinen zwei Engeln.

Eure Weihnachtsshowengel Kristin & Daniela

 

Rückblick 04.12.2016

Am 2. Advent durften wir über 730 Zuschauer zu unserer 16. Weihnachtsshow in der Margon Arena willkommen heißen. Der reizende Weihnachtsengel verkündete die märchenhaften Darbietungen aus dem goldenen Buch und stimmte damit das Publikum auf den jeweiligen Beitrag ein. Über 250 Sportlerinnen & Sportler im Alter von 4 bis 82 Jahren zeigten kreative, wunderschöne Darbietungen von traditionellen, sowie neuen Märchen oder deren Figuren und ermöglichten damit auch dem Weihnachtsmann einen traumhaften Ausflug ins Märchenland. Dieser schaute begeistert zu und ließ es sich nehmen, jedem Aktiven ein Geschenk zu überreichen. Das Publikum belohnte die einzelnen Gruppen mit kräftigen Applaus, bei Tanz, Rope Skipping, Aerobic & Co vergingen die über zwei Stunden Programm wie im Flug. Mit dem 24. Beitrag „Feliz navidad“ wünschten alle Teilnehmer „Frohe Weihnachten“ und so verabschiedete sich der ATW Dresden e.V. schwungvoll von seinen Gästen.

Unser Dank gilt den Trainern, jedem einzelnen Sportler, den Eltern, allen Helfern vor, hinter & auf der Bühne, den Sponsoren, der Margon Arena und vor allem der Vorstandsvorsitzenden Sibylle Kleinteich, ohne die es den Verein nicht geben würde.

Bis zum nächsten Jahr, wir sind schon voller Vorfreude,

Eure Weihnachtsshowengel Kristin & Daniela